Wohnen

Das Einfamilienhaus ist zu gross geworden und sein Unterhalt verlangt viel Energie. Im Laufe des Lebens verändern sich die Wohnbedürfnisse. Den Menschen 60+ bieten sich mehrere Möglichkeiten: Privates Wohnen, Betreutes Alterswohnen, Alters- und Pflegeheim. Wir beraten Sie zu den verschiedenen Wohnformen.
Ida, 85 Jahre, Visp

«Der Unterhalt von Haus und Garten war für mich allein zu aufwändig geworden. Und da waren all die Treppen, die mich ermüdeten. Seit ich in dieser Alterswohnung lebe, fühle ich mich sicherer und ich schätze die Gesellschaft meiner Nachbarn.»

Domino-Wohnungen in Sitten

Vielleicht sind Domino-Wohnungen die Lösung für Sie. In einem Mehrfamilienhaus in der Stadt Sitten bieten sie eine Infrastruktur und Einrichtungen, die den spezifischen Autonomie- und Sicherheitsbedürfnissen von Menschen 60+ entsprechen.

  • Studio mit Kochnische und barrierefreiem Badezimmer
  • Gemeinschaftsräume (grosse Küche, Esszimmer, Waschküche)
  • Persönliche Betreuung durch das Sozialmedizinische Zentrum für Spitexleistungen, durch Pro Senectute Valais-Wallis für eine Ihren Bedürfnissen entsprechende Sozialbegleitung

Freie Studios

Heimeintritt

Sie oder Ihre Angehörigen überlegen sich, ob Sie in ein Alters- und Pflegeheim eintreten sollen.

Unsere kostenlose, vertrauliche Sozialberatung ist für Sie da, um Sie bei dieser Entscheidung zu begleiten und Ihnen die nötigen Informationen zu geben.

Rufen Sie die Pensionspreise online ab.

Weitere Informationen finden sich auf der Website der AVALEMS: www.avalems.ch

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt